Landkreis Prignitz

Lokales Bündnis für Familie Perleberg

 

Kontakt

Ansprechpartner/in

Nicole Drescher

Adresse

 

Stadtverwaltung Perleberg

SB 010 | Büro der Bürgermeisterin

Öffentlichkeitsarbeit, Presse, Internet, Bündnis für Familie

Großer Markt

19348 Perleberg

 

 

Telefon

03876 781407

 

 

Mail-Adresse

n.drescher(at)stadt-perleberg.de

 

 

Homepage

https://lokale-buendnisse-fuer-familie.de/profil/buendnis/lokales-buendnis-fuer-familie-62.html

 

Profil

Gründungsjahr des Bündnisses: 2008

21 Bündnispartner in folgenden Kategorien:

 

 

  • Kommunen
  • Freie Träger
  • Vereine
  • Krankenkassen
  • Landkreis
  • Netzwerk
  • Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Mehrgenerationenhaus

 

 

http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/Anfuehrungsstriche_unten.PNGDas „Perleberger Bündnis für Familie“ versteht sich als Drehscheibe und Sprachrohr für Familienthemen. Jede Partnerorganisation bietet eigene Beiträge im Wissen um vernetzte Strukturen und schafft damit einen Mehrwert für Menschen und Stadt. Unterschiedliche Kompetenzen und Ressourcen sollen für die gemeinsame Aufgabe, Perleberg noch attraktiver und familienfreundlicher zu gestalten, gebündelt werden.

Organisation des Bündnisses
Die Bündnispartner treffen sich mindestens viermal im Jahr, davon einmal zur Vollversammlung, um Vereinbarungen der Zusammenarbeit zu treffen. Das Perleberger Bündnis für Familie wird durch die Koordination/Kontaktstelle in Zusammenarbeit mit den einzelnen Arbeitsgruppen strukturell und inhaltlich geleitet. In dessen Rahmen werden optional Arbeitsgruppen zu bestimmten Schwerpunktthemen durch alle Bündnispartner gegründet. Die Arbeitsgruppen treffen sich individuell zur Planung, Organisation und evtl. Durchführung, um sich aktiv an der Mitgestaltung der eigens bestimmten Schwerpunktthemen zu beteiligen. Die Auswertung der durchgeführten Schwerpunktthemen erfolgt auf der Vollversammlung.

Die Kontaktstelle des Bündnisses für BürgerInnen und Institutionen sowie Verwaltung ist bei der Stadt Perleberg eingerichtet. Die Kontaktperson wird durch den/die BürgermeisterIn benannt. Sie vertritt die Stadt im Bündnis für Familie. Sie koordiniert die Einladungen, übernimmt die Moderation der Bündnistreffen und die Aufgabe der Öffentlichkeits- und Medienarbeit sowie bereitet gemeinsam mit den Arbeitsgruppen die Themen der Vollversammlung/Beschlüsse vor. Sie verwaltet die Finanzen, die dem Bündnis zur Verfügung stehen und stellt dazu einen jährlichen Finanzbericht.

Aktuelle Schwerpunkte der Bündnisarbeit:

  • „Familienfreundlichkeit“, um die Attraktivität Perlebergs als Zukunftsstadt zu fördern
  • Integration von zugewanderten Familien
  • Unterstützung familienfreundlicher Aktionen anderer Kommunen und Gemeinden
  • Ermöglichung generationenübergreifender Begegnungen
  • Unterstützung bildungspolitischer Themen, um die Stadt als Bildungsstandort zu fördern – bisher wenig Einflussmöglichkeiten, aber wichtiges Thema
  • Stärkung des Zusammenhaltes des Bündnisses    


Projekte und Projektvorhaben

  • Seit 2008 findet regelmäßig der Perleberger Familientag statt. Unter verschiedenen Mottos – angelehnt an die Themen des Landes Brandenburg - wie zum Beispiel „Du bist, wie du isst“ stellen zahlreiche Bündnispartner, aber auch Externe ihre Beiträge für ein familienfreundliches Perleberg vor. Zumeist wird an diesem Tag, nebst einem kulturellen Programm und vielfältigen Mitmachangeboten für Kinder, den Eltern die Gelegenheit gegeben sich über zahlreiche Unterstützungsangebote vor Ort zu informieren.
  • Willkommensfest unter Nachbarn
  • Bereicherung diverser Veranstaltungen, wie zum Beispiel das jährliche Tierparkfest, die Familienmesse, das Hörturmfest

Frühere Projekte:

  • Elternkurs „Starke Eltern haben starke Kinder“ – Ein erstes erfolgreiches Projekt der Bündnispartnerinnen und -partner war die Organisation und Durchführung eines  Elternkurses
  • „Auskommen mit Einkommen“ – Gemeinsam mit der Verbraucherzentrale Brandenburg luden die Bündnisakteure Interessierte zu einer fünfteiligen Veranstaltungsreihe „Auskommen mit dem Einkommen“ ein.
  • Fragebogenaktion – Im Auftrag des Lokalen Bündnisses für Familie wurde eine Fragebogenaktion zum Thema Familienfreundlichkeit in Perleberg durchgeführt. Hierfür wurden mehr als 1000 Fragebögen in Kindergärten und Schulen ausgeteilt, die sich insbesondere mit den Themenfeldern Betreuungsangebote, Lebensqualität der Familie, Vereinbarkeit von Familie und Beruf, Beratung und Unterstützung sowie Familienfreundlichkeit auseinandersetzten. Die Rücklaufquote betrug 36.94 %.http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/Anfuehrungsstriche_oben.PNG

    http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/Aktion_Mensch_Barrierefrei_B.Mundt_12.05.16__20_.jpg http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/2016_Familientag_Herr_Baack__26_.jpgLokales Bündnis für Familie Perleberg

 

Lokales Bündnis für Familie Wittenberge

Kontakt

Ansprechpartner/in

Marina Hebes

Adresse

Stadt Wittenberge

Stadtjugendpflege

August-Bebel-Straße 10

19322 Wittenberge


Telefon

03877 951241

Mail-Adresse

stadtjugendpflege(at)
wittenberge.de

Homepage

https://lokale-buendnisse-fuer-familie.de/profil/buendnis/wittenberger-buendnis-fuer-familie.html


Profil

Gründungsjahr des Bündnisses: 2009

33 Bündnispartner in folgenden Kategorien:

  • Kommunen
  • Freie Träger
  • Vereine
  • Unternehmen
  • Parteien
  • Schulen
  • Privatpersonen
  • Kirche
  • Träger / Einrichtungen / Verbände
  • Stadtverwaltung
  • Agentur für Arbeit / Jobcenter
  • Politik

 

http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/Anfuehrungsstriche_unten.PNGDas Wittenberger Bündnis für Familie versteht sich als Drehscheibe und Sprachrohr für Familienthemen - jede Partnerorganisation bietet eigene Beiträge im Wissen um vernetzte Strukturen und schafft damit einen Mehrwert für die Menschen und die Stadt. Das Bündnis greift aktuelle Probleme auf, unterstützt Meinungsbildung und sucht nach Lösungen: mit den Menschen, mit der Kommunalpolitik und mit der Wirtschaft.

Das Bündnis arbeitet überparteilich und überkonfessionell und ist den demokratischen Grundregeln verpflichtet. Gruppierungen und Personen mit migrations- und geschlechterfeindliche Haltungen werden ausgeschlossen.

Das Wittenberger Bündnis für Familie arbeitet an folgenden Schwerpunkten:

1.         Lobbyarbeit für Familie

2.         Anregungen von Politischen Initiativen

3.         Veranstaltungen für Familien initiieren

4.         Familienwegweiser durch Zusammenführung von Informationen

5.         Optimierung von Hilfssystemen

Wichtig ist dem Bündnis für Familie in Wittenberge die Förderung von Eigenkompetenz der Familien. Zur Umsetzung dieser Schwerpunkte entwickelt sich das Bündnis zum Netzwerk.http://systematrix.gesundheitbb.de/fileadmin/user_upload/MAIN-dateien/Lokales_Buendnis_fuer_Familie/Anfuehrungsstriche_oben.PNG