Newsletter

KONTAKT

Tel.: 0331 - 88 76 20 28 Fax: 0331 - 88 76 20 69

In dem neuen Newsletter vom BBE (Bürgernetzwerk Bürgerschaftliches Engagement) finden Sie folgende interessante Information:

  • Empfehlungen des Finanzausschusses: „Der Finanzausschuss des Bundesrats hat in seiner Sitzung vom 28. September 2020 seine Empfehlungen zum Haushaltsgesetz des Bundes beschlossen (Drucksache 503/1/20). Darin finden sich auch Empfehlungen zur Verbesserung der rechtlichen Absicherung zivilgesellschaftlicher Aktivitäten im Gemeinnützigkeitsrecht. Vorgeschlagen wird die Erweiterung des Katalogs gemeinnütziger Zwecke um Klimaschutz, um die Förderung der Unterhaltung und Pflege von Friedhöfen und die Förderung der Unterhaltung von Gedenkstätten für nichtbestattungspflichtige Kinder und Föten, um die Förderung der Hilfe für Menschen, die aufgrund ihrer geschlechtlichen Identität oder ihrer geschlechtlichen Orientierung diskriminiert werden sowie um die Förderung der Heimatpflege, der Heimatkunde und der Ortsverschönerung….“
  • Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen: Tagung: „Am 2. und 3. November 2020 findet die Online-Tagung »Voneinander lernen – umsetzen – verstetigen« in Kooperation mit dem Forschungsprojekt »Innovative Ansätze der Daseinsvorsorge in ländlichen Räumen – lernen von Erfahrungen anderer europäischer Länder für Deutschland« der Universitäten Hannover, Oldenburg und Dresden, des Thünen-Instituts in Braunschweig sowie der Akademie für Raumentwicklung in der Leibniz-Gemeinschaft in Hannover statt. Auf der Tagung wird auch der Beitrag des Ehrenamts im Kontext der Daseinsvorsorge zum Thema….“ 
  • Was macht Kommunen innovativ? Herbst Konferenz(en) 2020: „Die 30 Verbundvorhaben der BMBF-Fördermaßnahme »Kommunen innovativ« entwickelten und erprobten neue und innovative Wege einer zukunftsfähigen Kommunalentwicklung. Auf der Herbst-Konferenzserie »Was macht Kommunen innovativ?« vom 28. Oktober bis zum 8. Dezember 2020 werden die Ergebnisse aus vier Jahren Forschungs-Praxis-Projekten vorgestellt….“

 

Weitere Informationen zu den einzelnen Punkten und noch andere Informationspunkte finden Sie hier.