Newsletter

KONTAKT

Tel.: 0331 - 88 76 20 28 Fax: 0331 - 88 76 20 69

Die Covid-19-Pandemie hat gezeigt, wie wichtig eine zuverlässige Kinderbetreuung ist. Mit Angeboten in der betrieblichen Kinderbetreuung können Unternehmen die Vereinbarkeit von Familie und Beruf unterstützen. Das bietet auch einen Wettbewerbsvorteil beim Gewinnen und Halten von Fachkräften. Das neu aufgelegte Förderprogramm „Betriebliche Kinderbetreuung“ erleichtert Unternehmen den Einstieg in die betriebliche Kinderbetreuung. Gefördert werden neue Plätze in vier verschiedenen Bausteinen – darunter auch in der betrieblichen Ferienbetreuung.
Das sollten Unternehmen über die Förderung wissen

  • Die Förderung ist als Anschubfinanzierung für neue Plätze in der betrieblichen Kinderbetreuung konzipiert.
  • Das Programm bietet vier Bausteine: Gefördert werden neue Plätze in der betrieblichen Kindertagesbetreuung, in der Kindertagespflege, bei der Betreuung in Ausnahmefällen und der Ferienbetreuung.

Welcher Baustein zu Ihrem Unternehmen passt und wie Sie in fünf Schritten den Antrag stellen, erfahren Sie hier. Wer sich beraten lassen möchte, kann die Servicestelle Betriebliche Kinderbetreuung kostenlos unter 0800-0009838 anrufen. Die Beratungszeiten sind Montag, Dienstag, Mittwoch und Freitag von 9.00 bis 12.00 Uhr sowie Donnerstag von 14.00 bis 17.00 Uhr.

Schauen Sie hier, was die Bundesfamilienministerin Dr. Franziska Giffey zum Start des Förderprogramms sagt.