Newsletter

KONTAKT

Tel.: 0331 - 88 76 20 28 Fax: 0331 - 88 76 20 69

Vor knapp zweieinhalb Jahren hat das Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend das Elterngeld Plus eingeführt, um jungen Eltern den Wunsch nach Familie und Erwerbstätigkeit in Teilzeit zu ermöglichen. Seitdem hat sich die Inanspruchnahme des Elterngeldes Plus verdoppelt, sodass immer mehr Paare die Möglichkeit haben, während der Elternzeit berufstätig zu sein. Wichtigster Beweggrund ist dabei der Wunsch, mehr gemeinsame Zeit mit dem Nachwuchs zu verbringen und die Kinder partnerschaftlich zu erziehen. Anlaufstellen in Bezug auf Vereinbarkeit von Familie und Beruf können dabei auch die Lokalen Bündnisse für Familie sein.

Weitere Informationen finden Sie hier.