Newsletter

KONTAKT

Tel.: 0331 - 88 76 20 28 Fax: 0331 - 88 76 20 69

Auch dieser Sommer ist noch von den Veränderungen durch die COVID19-Pandemie geprägt. Suchtberatungs- und Behandlungseinrichtungen haben Maßnahmen ergriffen, um Ratsuchende unter sicheren Bedingungen unterstützen zu können.
Onlineangebote spielen sowohl in der Vernetzung und Qualifizierung von Fachkräften eine Rolle, als auch in der Suchtprävention, die zum Start der Sommerferien eine besondere Veranstaltungsreihe – die kleine Sommerakademie der Suchtprävention online durchführt.
Doch Onlineangebote können nicht jeden persönlichen Kontakt ersetzen. Gerade die Unterstützung der Selbsthilfegruppen wurde während der Zeit der Kontaktbeschränkungen sehr vermisst, so dass die Lockerung der Einschränkungen besonders für die Selbsthilfe besonders wichtig waren.
Erste Untersuchungen zeigen, dass der riskante Alkoholkonsum während des Lockdowns gestiegen ist. Diese Folge sowie die Erfahrungen aus der Coronakrise bedeuten für die Suchthilfe und Suchtprävention, sehr flexibel auf aktuelle Anforderungen zu reagieren und mit Blick auf mögliche wiederkehrende Einschränkungen die Entwicklung von Onlineangeboten zur Prävention, Beratung und Vernetzung voranzubringen.

Hier finden Sie alle aktuelle Angebote und Online-Seminare.